01.08.2020

Dreilinden digital: Umzug auf den Lernraum

Eines ist während des Lockdowns mehr als klar geworden: digitales Lernen ist eine Herausforderung, die ...

WEITERLESEN

Dreilinden digital: Umzug auf den Lernraum

Eines ist während des Lockdowns mehr als klar geworden: digitales Lernen ist eine Herausforderung, die es zu meistern gilt.
Man kennt die Geschichten von überlasteten Servern, die kontinuierlichen Unterricht, so wie wir ihn kennen, unmöglich machten. Die Nextcloud, die zu Beginn der Krise sehr hilfreich war, zeigte mit zunehmender Belastung Schattenseiten. Doch das Dreilinden-Gymnasium wappnet sich: Seit Beginn des neuen Schuljahrs setzt man nun auf das neue Tool des Berliner Senats – den Lernraum. Obwohl dieser schon vorher testweise genutzt wurde, verwendet man jetzt den in der Krise gewonnen Schwung.
Der Lernraum hat einiges zu bieten: Strukturierte und schnelle Aufgabenverteilung, Datenaustausch, eine einfache und direkte Kommunikation zwischen Lehrer*innen und Schüler*innen sowie einen interaktiven Terminkalender, in den schulbezogene Ereignisse eingetragen werden können. Am wichtigsten jedoch: Durch seinen intuitiven Aufbau ist der Lernraum nutzerfreundlich und verständlich.
Ob der Lernraum als Tool krisenfest ist, gilt es noch zu beweisen. Fest jedoch steht schon jetzt, dass das Dreilinden-Gymnasium aus den Problematiken der vergangenen Monate gelernt hat und mit neu gewonnenem digitalen Selbstvertrauen in die Zukunft blicken kann.

03.05.2020

Die 3LindenCloud rüstet sich – mit neuer Serverleistung ins neue Schuljahr. Die 3LindenCloud ist wohl zum wichtigsten Instrument des digitalen Lernens ...

WEITERLESEN

Die 3LindenCloud rüstet sich – mit neuer Serverleistung ins neue Schuljahr. Die 3LindenCloud ist wohl zum wichtigsten Instrument des digitalen Lernens während der Corona-Pandemie geworden. Aufgrund der unzähligen Zugriffe auf die Cloud, die natürlich ein toller Beweis für das Engagement unserer Schüler*innen sind, aber die Leistung unseres Servers immer mal wieder an die Grenzen des Machbaren brachten, bekommt unsere Schule bald einen neuen Server, der die Rechenleistung deutlich erhöhen wird. Zwar verzögert Corona derzeit noch die Lieferung, aber wir sind sicher, dass wir zum neuen Schuljahr mit neuer Power starten können!